Dritter Platz beim Futsal-Stadtfinale

17.01.2019

Nach einem tollen zweiten Platz in der Vorrunde an der Hans-Christian-Andersen-Schule fuhren unsere Futsal-Nationalspieler am 17. Januar zum Stadtfinale in die Hein-Dahlinger-Halle in Kiel-Gaarden. Glücklicherweise waren alle Spieler rechtzeitig fit und bis in die Haarspitzen motiviert.

Gegner im ersten Spiel waren gleich die mehrfachen Stadtmeister von der Schule am Heidenberger Teich, die in diesem Jahr nicht so stark waren, wie in den Jahren zuvor. Durch ein unglückliches Gegentor endete das Spiel 2-2. In den folgenden Spielen gegen die Hans-Christian-Andersen-Schule (1-2), die Schule am Sonderburger Platz (2-0), die Schule am Göteborgring (0-1) und die Grundschule Kronsburg (3-0) spielten die Jungs teilweise sehr schön. Tolle Kombinationen, gute Abwehr- und Torhüterleistung und viel Zug zum gegnerischen Tor! Klasse!

Schlussendlich erreichten die Fritz-Reuter-Futsaler einen guten dritten Platz beim Stadtfinale - ein schönes Ergebnis, auf das wir sehr stolz sein können.

Erwähnenswert ist noch die tolle Unterstützung unserer Fans: Neben vielen Eltern, Tanten und kleinen Geschwistern begleitete auch Frau Steen aus der OGS unser Team. Vielen Dank fürs Anfeuern und Begleiten!!